Covid-19: Immer weniger Patienten in Krankenhäusern und Intensivstationen

118
Die Covid-Zahlen beginnen zu stagnieren. Wahrscheinlich wegen des verstärkten Auftretens der Delta-Variante.

Die Positivitätsrate in den letzten sieben Tagen, d. h. der prozentuale Anteil der positiv Getesteten an der Gesamtzahl der getesteten Personen, betrug nur noch 1,8% im Vergleich zu 2,7% vor sieben Tagen.

Die Zahl der Patienten mit Covid-19 ist weiter zurückgegangen, so die am Samstagabend (12. Juni) von Santé publique France veröffentlichten Zahlen, während der Meilenstein von 30 Millionen Franzosen, die mindestens eine Impfdosis erhalten haben, überschritten wurde. Die Gesundheitsbehörde gab 12.496 hospitalisierte Patienten bekannt (im Vergleich zu 12.712 am Vortag und 14.532 am vergangenen Samstag), darunter 198, die in den letzten 24 Stunden ins Krankenhaus kamen (313 am Freitag). In den Intensivstationen gab es 2.110 Patienten (2.163 am Freitag und 2.525 am 5. Juni), darunter 48, die in den letzten 24 Stunden aufgenommen wurden (66 am Freitag).

Die Pandemie hat den Tod von weiteren 34 Menschen in 24 Stunden verursacht, laut der am Samstag veröffentlichten Zahlen, was die Zahl der Todesfälle in einem Krankenhaus auf 83.973 seit Beginn Epidemie Anfang 2020 und insgesamt auf 110.407 erhöht.

Die Positivitätsrate in den letzten sieben Tagen, also der Prozentsatz der positiv testenden Personen im Vergleich zur Gesamtzahl der Tests, lag bei 1,8% im Vergleich zu 2,7% vor sieben Tagen. Santé publique France meldete 3.972 neue bestätigte Fälle innerhalb von 24 Stunden, verglichen mit 6.654 am vorherigen Samstag.

Und die Impfkampagne schreitet voran
Die Schwelle der 30 Millionen Erstgeimpften sei zudem an diesem Samstag überschritten worden, hatte am Nachmittag der Premierminister Jean Castex verkündet. “Ziel erreicht! Danke an alle, die für die Impfung mobilisieren”, schrieb der Regierungschef auf Twitter. Die Zahl von 30 Millionen Erstgeimpften war zunächst für kommenden Dienstag erwartet worden.

Seit Beginn der Impfkampagne in Frankreich haben inzwischen 30.140.598 Personen mindestens eine Injektion erhalten und 13.951.277 Personen haben zwei Injektionen erhalten. Dies entspricht 57,4% bzw. 26,6% der erwachsenen Bevölkerung.

15.670.139 Menschen haben eine vollständige Impfung erhalten (entweder zwei Dosen oder eine Dosis, wenn es sich um eine Einzeldosis-Impfung handelt oder wenn eine Person geimpft wurde, die bereits von Covid-19 genesen war), so das Gesundheitsministerium.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion