Covid-19: Impfung ab Montag für über 55-Jährige geöffnet, kündigt Olivier Véran an

238
Gesundheitsminister Olivier Véran spricht sich in einem Interview für eine regionale Betrachtung bei den bevorstehenden Lockerungen der Lockdown-Maßnahmen aus.

Die Impfkampagne wird morgen für Menschen über 55 Jahren geöffnet.

In einem Interview mit dem JDD kündigte der Gesundheitsminister an, dass “alle Franzosen über 55, ohne Bedingungen, in der Lage sein werden, eine Impfung zu erhalten”. Ab Montag sollen Injektionen der Impfstoffe von AstraZeneca und Johnson & Johnson (auch bekannt als Janssen), deren erste Lieferung morgen ankommen soll, für alle Menschen ab 55 Jahren erhältlich sein.

Und: Ziel ist es, “schneller zu impfen, ohne den Schutz zu verringern”.

Zusätzlich zur Öffnung der Impfung gegen Covid-19 für alle Menschen über 55 Jahre ab Montag, kündigte Olivier Véran am Sonntag, 11. April in einem Interview mit dem Journal du dimanche an, “die Abstände der beiden Dosen des Impfstoffs von Pfizer-BioNTech und Moderna werden verlängert”.

In der Praxis wird ab Mittwoch Menschen, die ihre erste Dosis eines dieser beiden Impfstoffe bereits erhalten haben, eine Auffrischung erst nach 42 Tagen angeboten, statt wie bisher nach 28 Tagen.

Listen to this article
Listen to
this article
Text to speech by Listencat
Text to speech
by Listencat

Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion