Covid-19 ist dreimal tödlicher als Grippe, wie eine französische Studie zeigt

166

Eine Studie, die sich auf nationale französische Daten stützt, hat gezeigt, dass die Sterblichkeitsrate bei Covid-Patienten dreimal so hoch war wie bei Grippepatienten in der Saison 2018/19 – der schlimmsten Grippesaison in Frankreich seit fünf Jahren.

Die von einem französischen Team geleitete und auf nationalen Daten basierende Untersuchung, die am Freitag in der Fachzeitschrift The Lancet Respiratory Medicine veröffentlicht wurde, unterstreicht die erhöhten Risiken der Erkrankung bei Menschen mit Covid-19.

Die Forscher verglichen Daten von 89.530 Patienten, die im März und April dieses Jahres mit Covid-19 hospitalisiert wurden, mit 45.819 Patienten, die zwischen Dezember 2018 und Ende Februar 2019 mit saisonaler Influenza hospitalisiert wurden.

Etwa 16,9 Prozent der Covid-19-Patienten starben während des Studienzeitraums – also während der ersten Welle des Virus. In der zweiten Welle gab es einige Verbesserungen bei den medizinischen Behandlungen, die die Anzahl der Covid-Patienten, die auf der Intensivstation landeten, verringerten.

Im Vergleich dazu lag die Sterblichkeitsrate bei den Grippepatienten bei 5,8 Prozent.

Catherine Quantin, Professorin am Universitätskrankenhaus Dijon und dem nationalen französischen Gesundheitsinstitut INSERM, die die Studie leitete, sagte, der Unterschied in den Sterberaten sei “besonders auffällig”, da die Grippesaison 2018/19 die tödlichste war, die Frankreich seit fünf Jahren erlebt hatte.

Die Autoren der Studie merken an, dass der Unterschied in der Anzahl der Krankenhausaufenthalte – es wurden doppelt so viele Menschen mit Covid-19 als mit Grippe eingeliefert – teilweise durch eine bestehende Immunität gegen Influenza erklärt werden kann, entweder aufgrund einer früheren Infektion oder einer Impfung.

Die Forscher fanden heraus, dass mehr Patienten mit Covid-19 eine Intensivbehandlung benötigten – 16,3 Prozent im Vergleich zu 10,8 Prozent bei der Influenza – während der durchschnittliche Aufenthalt auf der Intensivstation fast doppelt so lang war (15 Tage im Vergleich zu 8 Tagen).

Die Studie berichtete auch, dass weit weniger Kinder unter 18 Jahren mit Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert wurden als mit Grippe – 1,4 Prozent im Vergleich zu 19,5 Prozent.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!