Covid-19: Massenimpfungswochenende in Frankreich

227
An diesem Wochenende wird in verschiedenen Regionen Frankreichs verstärkt geimpft.

In Frankreich werden alle Anstrengungen unternommen, um die Impfung zu beschleunigen. Feuerwehrleute und Militärangehörige nehmen das ganze Wochenende über, von Samstag, den 6. März bis Sonntag, den 7. März, an der Aktion teil.

An diesem Wochenende der Massenimpfung in Frankreich warten Patienten darauf, im Hôpital des Armées Bégin in Saint-Mandé (Val-de-Marne) geimpft zu werden. Es ist eine fast alltägliche Szene, nur dass es hier Soldaten sind, die die Impfungen vornehmen. Das Militärkrankenhaus Bégin ist eine der vier Armeestrukturen, die für die Impfung zur Verfügung gestellt wurden.

Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion

2.100 Dosen des Impfstoffs von Pfizer wurden an das Krankenhaus geliefert.
2.300 Menschen werden in einem der im 15. Arrondissement von Paris eingerichteten Zentren geimpft. “Diese Personen wurden gestern Abend (Freitag, 5. März) direkt vom Rathaus des 15. Arrondissements angerufen oder per SMS kontaktiert”, so Reporter ohne Grenzen. Das Impfzentrum öffnet um 8 Uhr morgens und schließt um 20 Uhr abends. “2.100 Dosen Impfstoff von Pfizer wurden gestern geliefert, so dass die Impfungen über das Wochenende verstärkt werden können”, berichtet die Journalistin Claire Kosh, live aus dem Rathaus des 15. Arrondissements.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!



Tipp der Redaktion