Covid-19, Schulen, Colleges und Lycées: Jean-Michel Blanquer erklärt, was sich zu Beginn des Schuljahres ändern wird

249

Auf die Frage nach dem kommenden Schuljahr erklärte der Bildungsminister, dass von nun an nur noch ungeimpfte Schüler am Fernunterricht teilnehmen müssen, wenn in einer Klasse der Sekundarstufe ein Fall von Covid auftritt. In Grundschulen wird der Unterricht komplett geschlossen, sobald der erste Fall entdeckt wird.

Bildungsminister Jean-Michel Blanquer, der am Mittwochmorgen auf France Info zu Gast war, erläuterte weitere Einzelheiten zum Schulbeginn im kommenden September, insbesondere im Hinblick auf Fälle von Covid-19 in Schulen. Der Bildungsminister kündigte an, dass nur noch ungeimpfte Schüler am Fernunterricht teilnehmen müssen, wenn ein Fall in einer Klasse der Sekundarstufe festgestellt wird. In den Grundschulen wird der Unterricht geschlossen, sobald der erste Fall entdeckt wird.

Obligatorische Impfung von Lehrern nur “als letztes Mittel”
Diese Regelungen seien “ein starker Anreiz, sich impfen zu lassen”, erklärte der Bildungsminister und zeigte sich “überzeugt”, dass es im kommenden Schuljahr “weniger Störungen” geben werde. Auf die Frage nach dem Gesundheitspass erklärte Jean-Michel Blanquer, dass “man nicht vorhabe, den Gesundheitspass in Schulen oder Universitäten anzuwenden”, da man die “Kontinuität der Bildung” wahren wolle.

Zu der Möglichkeit, eine Impfpflicht für Lehrer einzuführen, sagte der Minister, dass dies “uns nicht als wesentlich erscheint” und “immer nur ein letztes Mittel” sei. Jean-Michel Blanquer erklärte, dass derzeit schon mehr als 80% der Lehrer gegen Covid-19 geimpft sind.

Ein Impfzentrum pro Schule
Zur Impfung der Schüler solle es ab Beginn des Schuljahres “ein Impfzentrum pro Schule” geben wird. Die Schüler müssen eine elterliche Erlaubnis vorlegen, um geimpft zu werden. Außerdem werden weiterhin Speicheltests durchgeführt, und zwar “mindestens 600.000 pro Woche”, vor allem, weil “Kinder in diesem Alter nur sehr wenige Symptome aufweisen”.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion