Der Schauspieler Michel Robin starb im Alter von 90 Jahren an Covid-19.

664

Der Schauspieler Michel Robin, bekannt für seine liebenswerten Nebenrollen sowohl im Theater als auch im Film, starb im Alter von 90 Jahren an den Folgen von Covid-19, wie die Comédie-Française in einer Pressemitteilung mitteilte.

Michel Robin hatte alte Männer von rastloser Sanftmut verkörpert, insbesondere in Le fabuleux destiny d’Amélie Poulain oder Un long dimanche de fiançailles. Er spielte auch in Merci pour le chocolat.

“Éric Ruf, Generalverwalter, die Société des Comédiens-Français, die Truppe und das gesamte Personal der Comédie-Française sind zutiefst betrübt, den Tod von Michel Robin am 18. November 2020 im Alter von 90 Jahren im Anschluss an den Covid-19 bekannt zu geben” heisst es in der Pressemitteilung der Comédie-Française.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion