Die Waffe von Sean Connery aus dem ersten James-Bond-Film wurde für 256.000 Dollar verkauft.

141

Eine Walther PP-Pistole, die von Sean Connery während der Dreharbeiten zum ersten James-Bond-Film verwendet wurde, wurde für $256.000 versteigert. Sie wurde ursprünglich auf 100.000 bis 200.000 Dollar geschätzt.

Die berühmte Walther PP-Pistole, die von Sean Connery im ersten James-Bond-Film verwendet wurde, wurde bei einer Auktion für $256.000 versteigert, teilte Juliens Auktionshaus in Beverly Hills am Donnerstag mit. Der Käufer ist ein amerikanischer Fan, der anonym bleiben wollte.

Sean Connery, der im vergangenen Oktober im Alter von 90 Jahren starb, trug 1962 in “James Bond vs. Dr. No” diese charakteristische kleine Pistole. In dem Spielfilm wird dem britischen Geheimagenten befohlen, seine alte Beretta gegen die Walther einzutauschen.

“Die Amerikaner in der CIA schwören auf diese Waffe”, wird Bond erklärt.

Eine außergewöhnliche Auktion
Die Walther-Pistole in ihren verschiedenen Versionen bleibt die Waffe der Wahl für 007 noch rund 25 Filme später. Die am Donnerstag versteigerte Pistole ist die, die Sean Connery in der ersten Folge von James Bond verwendet hat. Sie gehörte dem Büchsenmacher des Films bis zu ihrer ersten Versteigerung im Jahr 2006. Die berühmte Walther war eines der 500 symbolträchtigen Objekte des Hollywood-Kinos, die Julien’s Auctions im Rahmen einer Sonderversteigerung am Donnerstag zum Verkauf anbot. Ebenfalls im Angebot war der von Tom Cruise in “Top Gun” getragene Jagdfliegerhelm, der für 108.000 Dollar verkauft wurde.

Die Veröffentlichung des nächsten James Bond, der der letzte mit Daniel Craig als 007 sein soll, musste wegen der Covid-19-Pandemie verschoben werden. “Keine Zeit zum Sterben” (“Mourir peut attendre” in V.O.) ist derzeit für April 2021 vorgesehen. Sean Connery, der von James-Bond-Fans – und einigen seiner Nachfolger in der Rolle – oft als der beste 007 auf der Leinwand angesehen wird, hat diese Figur sechs Mal gespielt, den inoffiziellen Film “Nie wieder” nicht mitgerechnet.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!



Live-Chat mit anderen Mitgliedern

You must be a registered user to participate in this chat.