Ferienabfahrten: Staulänge erreichte bis Mittag 1.142 km!

284
Mit solchen Staus muss auf den Autobahnen an diesem Wochenende gerechnet werden, da viele Franzosen jetzt ihre Sommerferien beginnen.

Ganz Frankreich ist in Abfahrtsrichtung als rot klassifiziert.

Am Samstag, dem 10. Juli, ist der Verkehr auf den meisten Hauptverkehrsstraßen wegen der ersten großen Ferienabfahrten stark belastet. Ganz Frankreich wird von Bison Futé in Abfahrtsrichtung als rot eingestuft. Der Mittelmeerbogen ist in Rückreiserichtung orange.

Die Spitze der Staus erreichte laut Bison Futé um 12:05 Uhr in Frankreich 1.142,3 km. In der Ile-de-France waren es zur gleichen Zeit 184,4 km.

Seitdem hat sich die Situation verbessert, obwohl sie mit 541 km Stau im ganzen Land um 15 Uhr immer noch außergewöhnlich ist.

Verlangsamungen in Richtung Südfrankreich
Um 15 Uhr sind die Autobahn A10 in Richtung Bordeaux und die A7 im Rhonetal am stärksten von Staus betroffen. Mit 157 km Stau auf der A10 und 149 km auf der A7. Die Fahrzeit verlängert sich zwischen Paris und Poitiers um 1 Stunde 20 Minuten und zwischen Lyon und Orange um 1 Stunde 30 Minuten.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion