Französische Polizei verstärkt Patrouillen, da mildes frühlingshaftes Wochenende vorhergesagt wird

131
Paris: Die Behörden fürchten, dass das ungewöhnlich warme Wetter an diesem Wochenende die Menschen dazu bringt, die Abstandsregeln zu vergessen ...

Die französische Polizei forderte am Freitag die Menschen auf, der Versuchung zu widerstehen, sich mit großen Gruppen von Freunden zu treffen, um das frühlingshafte Wetter an diesem Wochenende zu genießen. Sie warnte, dass die Beamten ihre Patrouillen zur Kontrolle der Barrieregesten verstärken würden.

Nach dem jüngsten Kälteeinbruch werden nun für weite Teile des Landes Temperaturen um die 20 Grad vorhergesagt, und die Behörden befürchten, dass das gute Wetter besonders viele Menschen in die Parks und an die Flussufer locken könnte.

Bereits am Freitag zeigten Fernsehberichte Scharen von Menschen, die maskenlos Drinks vor Restaurants in Paris genossen, das Verbot von Gruppen mit mehr als sechs Personen deutlich missachtend.

Die Pariser Polizei warnte auch, dass 700 Beamte an diesem Wochenende unterwegs sein würden, und Geldstrafen in Höhe von 135 € jedem verhängen, der nach Beginn der landesweiten Ausgangssperre ab 18 Uhr noch draußen erwischt wird.

Die polizei-Präfektur präzisierte, dass rund 4.000 Beamte über das Wochenende mobilisiert werden, um die Einhaltung der Distanzregeln durchzusetzen, einschließlich der Auflösung von Versammlungen und Gruppen im Freien.

“Dies ist nicht die Zeit, unsere kollektive Wachsamkeit zu lockern”, hieß es auf Twitter.

In der Stadt Lyon erließen die Behörden ein absolutes Verbot für den Alkoholkonsum im Freien in weiten Teilen des Stadtzentrums und beliebten Vierteln mit zahlreichen Cafés und Restaurants.

Im Gegensatz zu einigen Nachbarländern wie Großbritannien hat Frankreich bisher einen dritten Lockdown vermeiden können, während es eine nächtliche Ausgangssperre ab 18 Uhr aufrechterhält.

Die Zahl der Infektionen ist nach wie vor hoch (am Donnerstag wurden über 22.500 neue Fälle registriert), aber sie ist relativ stabil, und die Regierung scheint im Moment an ihrer derzeitigen Strategie festhalten zu wollen.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here