Lockdown: Mehr und mehr Kontrollen

464
Auch an den Stränden werden die Ausgangsbescheinigungen kontrolliert ...

Ab Dienstag, dem 6. April, ist eine neue Ausgangsbescheinigung erforderlich, um mehr als 10 Kilometer von zu Hause wegzufahren. Auch an diesem Osterwochenende gibt es bereits viele Kontrollen.

Am Strand von Arcachon (Gironde) führte die Polizei an diesem Sonntag, 4. April, zahlreiche Kontrollen durch, insbesondere bei Ansammlungen von mehr als sechs Personen. “Da Versammlungen verboten sind, fordern wir die Gruppen auf, sich aufzuteilen oder den Platz zu verlassen”, weist eine Polizistin eine Gruppe Jugendlicher pädagogisch zurecht.

Urlaub unter Beobachtung
Im Moment ist Toleranz angesagt, aber nicht bei allen Vergehen. “Wir sind viel strenger bei den Ausgangskontrollen, wo jeder weiß, dass man seit einem Monat um 19 Uhr zu Hause sein muss”, unterstreicht Houda Vernhet, Unterpräfekt von Arcachon. Ab diesem Dienstag, dem 6. April, werden die Kontrollen noch häufiger und strenger sein, insbesondere für Reisen über die erlaubten 10 Kilometer Entfernung vom Wohnsitz hinaus.

 

Listen to this article
Listen to
this article
Text to speech by Listencat
Text to speech
by Listencat

Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion