Lockerungen: 15. Dezember, 7. Januar, 20. Januar… Zeitplan der Maßnahmen

308

Die Corona-Maßnahmen werden ab nächsten Dienstag gelockert. Die Lockerungen werden in Phasen stattfinden, die Premierminister Jean Castex bei einer Pressekonferenz am Donnerstagabend bekannt gab.

Am Tag nach den Ankündigungen von Jean Castex zur Aufhebung des Lockdowns ist einiges klarer geworden.

Die für Dienstag, 15. Dezember geplante Aufhebung des Lockdowns wird nicht so breit angelegt sein wie erwartet, da die Zahlen neuer positiver Fälle immer noch über 10.000 pro Tag liegen. Hier sind die wichtigsten Daten, die im Zeitplan der Lockerungen zu beachten sind.

15. Dezember 2020
Man wird ohne Bescheinigung oder Nachweis reisen können, wohin man will. Jeden Abend ab 20.00 Uhr bis 6.00 Uhr am nächsten Morgen gilt eine Ausgangssperre. Eine Bescheinigung ist dann erforderlich, wenn man aus beruflichen, aus gesundheitlichen, aus zwingenden familiären Gründen, für Missionen von allgemeinem Interesse oder zum Gassigehen mit dem Haustier nach 20:00 Uhr das Haus verlassen muss. Kinos, Theater, Konzertsäle, Museen oder Kasinos werden nicht wie geplant wiedereröffnet.

24. Dezember 2020
In dieser Nacht wird die Ausgangssperre aufgehoben. Es wird möglich sein, über 20.00 Uhr hinaus unterwegs zu sein. Für das Weihnachtsessen am Abend des 24. oder Mittag des 25. empfiehlt die Regierung maximal sechs Erwachsene, Kinder nicht eingeschlossen.

31. Dezember 2020
Die Silvesterfeier wird dieses Jahr eine besondere Note haben. Ab 20.00 Uhr wird wie an anderen Tagen die Ausgangssperre gelten. Silvester mit Freunden zu feiern ist möglich, wenn man vor 20.00 Uhr ankommt und erst am nächsten Tag nach 6.00 Uhr wieder abreist. Mehr als 100.000 Polizisten und Gendarmen werden für die Kontrollen mobilisiert. Die Kontrollaktionen werden “mit Takt und Mäßigung” durchgeführt, aber “es wird keine Anweisungen zur Nachsicht geben”, sagte Innenminister Gérald Darmanin.

7. Januar 2021
Jean Castex wird an diesem Datum eine mögliche Wiedereröffnung von Kinos, Theatern, Kasinos oder Museen in Abhängigkeit von der Entwicklung der Gesundheitssituation ankündigen.

20. Januar 2021
Es wird erwartet, dass Bars und Restaurants sowie Sporthallen ab diesem Datum wieder geöffnet werden können. Ab dem 20. Januar soll der Unterricht in den Gymnasien auch wieder zu 100 Prozent als Präsenzunterricht stattfinden. Ob dieses Datum beibehalten wird oder nicht, hängt natürlich von der gesundheitlichen Situation einen Monat nach Weihnachten ab.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!