Weltburgertag: In Frankreich werden jedes Jahr 1,7 Milliarden Burger gegessen

245

Der Burger steht an diesem Dienstag mit dem Internationalen Burgertag im Rampenlicht. Der Burger hat sich in Frankreich im Land des Schinkens und der Butter längst einen Namen gemacht.

Sind Sie eher für Big Mac, Whopper oder Kentucky Burger? Vielleicht bevorzugen Sie einen traditionelleren Burger, der in einem Restaurant oder außerhalb einer Fast-Food-Kette serviert wird? Oder gehören Sie zu den Personen, die dem Hamburger noch immer nicht erlegen sind?

Wie lange ist die Zeit des McDonald’s-Fernsehspots her, in dem ein Großvater, der dort mit seinen Enkelkindern zu Mittag aß, Besteck zum Essen haben wollte. Der Hamburger, der in den Vereinigten Staaten populär wurde, hat sich bei den Franzosen einen Platz an der Sonne erobert.

Mehr Hamburger als Schinken und Butter
Im Jahr 2019 wurden in Frankreich 1,7 Milliarden Hamburger verzehrt, d.h. mehr als 25 pro Person über das ganze Jahr oder zwei pro Monat, so der Catering-Spezialist Gira conseil. Der Umsatz stieg um 12%. Seit 2018 wurden in Frankreich sogar mehr Hamburger als Schinken-Butter-Sandwiches verkauft.

Warum ein solcher Run? Der Burger hat den Vorteil, “dass er vier Produkte zusammenbringt, die in Frankreich in großen Mengen konsumiert werden: Brot, Fleisch, Käse und Pommes Frites”, erklärte Bernard Boutboul, der Gründer der Firma Gira conseil.

Unangefochtener Spitzenreiter bleibt McDonald’s mit 1.490 Restaurants in ganz Frankreich. Es gibt auch 346 Burger King-Restaurants, die 262 Quick, die KFC für Hähnchenliebhaber ersetzt haben. In den letzten Jahren haben sich Neuankömmlinge wie der Amerikaner Big Fernand oder Five Guys an den Tisch der nation gesetzt. Regionale Unternehmer werden nicht zu vergessen, wie der ehemalige Rugbyspieler Patrick Soula, der 1993 Tommy’s Diner in Toulouse gründete. Heute gibt es zwölf Restaurants in ganz Frankreich.

Auf der Speisekarte der meisten Restaurants
Um einen guten Hamburger zu essen, genügt es auch, in die Restaurants in Ihrer Nachbarschaft zu gehen. 85% der 145.000 Restaurants in Frankreich bieten laut Gira conseil mindestens einen Hamburger auf ihrer Speisekarte an. Darüber hinaus werden 75% der in Frankreich konsumierten Hamburger in traditionellen Restaurants und nicht in Fast-Food-Läden bestellt.

Ein Beweis dafür, dass der Hamburger in französischen Restaurants zu einer festen Größe geworden ist.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion