Covid-19: 343 Tote und mehr als 4.500 Patienten auf der Intensivstation am Montagabend in Frankreich

103
Covid-19-Statistik
Die Zahl der Ansteckungen steigt in Frankreich weiter stark an, die Auslastung der Krankenhäuser und die Zahl der Patienten in Intensivstationen hat auch in den letzten 24 Stunden wieder deutlich zugenommen. Die Zahl von 5.700 Patienten auf den Intensivstationen wurde überschritten.

Die Zahl der Patienten auf der Intensivstation überstieg am Montagabend die Zahl von 4.500. Covid-19 ist für 343 Todesfälle an diesem Tag verantwortlich. Mehr als 15.000 neue positive Fälle wurden in den letzten 24 Stunden registriert.

Tag für Tag steigt die Zahl der Patienten, die auf eine Intensivstation aufgenommen werden. Die Schwelle von 4.500 Patienten wurde an diesem Montag überschritten. 4.548 Menschen sind derzeit in einer Intensivstation in Behandlung. Allein am Montag wurden 471 Patienten mit Covid-19 in eine Intensivstation aufgenommen, so die Daten von Santé publique France.

Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion

In den Krankenhäusern und Kliniken werden derzeit 26.488 Menschen in ganz Frankreich behandelt. In den letzten 24 Stunden wurden 1.902 neue Personen ins Krankenhaus eingeliefert.

Covid-19 hat an diesem Tag 343 neue Menschen getötet.

Gleichzeitig lag die Zahl der neuen positiven Fälle, die in den Labors festgestellt wurden, bei 15.792. Die Testpositivitätsrate überstieg am Wochenende die 8%.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!



Tipp der Redaktion