Covid-19: Lungentransplantation

296

Eilmeldung

Es ist eine Premiere in Frankreich. Ein Patient, der an Coronavirus leidet und Opfer einer “fast vollständigen Zerstörung seiner beiden Lungen” wurde, profitierte von einer Lungentransplantation in Suresnes (Hauts-de-Seine).

Wie unsere Kollegen von France 3 Hauts-de-France berichteten, handelt es sich bei dem Patienten, der von dieser Transplantation profitierte, um einen 58-jährigen Mann aus Nordfrankreich, der die schwerste Form der Krankheit in sehr kurzer Zeit entwickelt hatte, “obwohl er völlig gesunde Lungen hatte”.

Quelle: Franceinfo


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion