Covid-19: Mehr als 21.000 neue Fälle in Frankreich am Donnerstag

185
Covid-19: Neue Varianten
in der Bretagne wurde in den vergangenen Tagen eine neue Variante von SARS-CoV2 entdeckt, auf die die üblichen PCR-Tests nicht anspringen.

Aktuelle Kurzmeldung:

21.703 neue Fälle von Covid-19-Kontamination wurden am Donnerstag in Frankreich registriert, verglichen mit 25.379 am Mittwoch und fast 20.000 vor einer Woche. “Die Gesundheitssituation ist in den letzten Wochen fragiler geworden, der Druck auf unser Krankenhaussystem ist nach wie vor sehr stark”, sagte Jean Castex in seiner Pressekonferenz am Donnerstagabend.

24.488 Menschen werden in Krankenhäusern behandelt, mit 1.441 neuen Krankenhauseinweisungen innerhalb von 24 Stunden, laut Santé publique France. 2.573 Patienten werden in ganz Frankreich auf einer Intensivstation behandelt, davon 181 Neuaufnahmen in den letzten 24 Stunden.

277 Menschen starben am Donnerstag in Krankenhäusern, was 66.841 Todesfällen seit Beginn der Epidemie entspricht.

Die Testpositivitätsrate lag am Donnerstag bei 5,7 %.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion