Covid-19: Mehr als 5.100 Patienten auf einer Intensivstation und über 50.000 neue Fälle in 24 Stunden

258
Covid-19-Statistik
Die Zahl der Ansteckungen steigt in Frankreich weiter stark an, die Auslastung der Krankenhäuser und die Zahl der Patienten in Intensivstationen hat auch in den letzten 24 Stunden wieder deutlich zugenommen. Die Zahl von 5.700 Patienten auf den Intensivstationen wurde überschritten.

Die Zahl der Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen stieg am Donnerstag erneut an und überschritt die Zahl von 5.100. Dies geht aus den täglichen Zahlen von Santé Publique France hervor. Der Gesundheitsminister erwartet den Höchststand erst gegen Ende April.

Nach einem sehr leichten Rückgang am Mittwoch ist die Zahl der Covid-Patienten in den Intensivstationen wieder im Aufwärtstrend, mit 5109 Menschen Donnerstag, darunter 480 neue Einweisungen in 24 Stunden.

Am Montag war der Höchststand der zweiten Welle der Epidemie von Mitte November (etwas mehr als 4900 Patienten auf der Intensivstation) überschritten worden, ist jedoch noch weit entfernt von dem der ersten Welle (etwas mehr als 7000 Patienten Anfang April 2020).

Olivier Véran schätzte am Donnerstag auf France Inter, dass der epidemische Höhepunkt der Ansteckungen “innerhalb von 7 bis 10 Tagen” erreicht werden könnte, und zwei Wochen später für den Höhepunkt der Patienten auf der Intensivstation sorgen werde.

Die Zahl der Personen, die wegen Covid ins Krankenhaus eingeliefert wurden, ist ebenfalls gestiegen, auf 28.581, den höchsten Wert dieser dritten Welle, mit 2.025 neuen Einweisungen innerhalb von 24 Stunden.

Mehr als 50.000 neue Fälle in 24 Stunden
Was die Ansteckungen betrifft, so hat Santé Publique France den zweiten Tag in Folge Nachmeldungen erhalten, was damit zusammenhängt, dass die Ergebnisse einiger Labors zwischen Donnerstag und Dienstag nicht übermittelt wurden. Mit diesen Nachmeldungen beträgt die Anzahl der neuen Fälle, die in 24 Stunden erfasst wurden, nun 50.659. Die Positivitätsrate, die den Anteil der Covid-19-positiven Personen an allen Getesteten misst, liegt stabil bei 8,2%.

Innerhalb von 24 Stunden wurden 314 neue Todesfälle registriert, womit sich die Gesamtzahl der in Frankreich seit Beginn der Epidemie registrierten Todesfälle auf 95.976 erhöht, davon 69.932 in Krankenhäusern. Nach Angaben der Gesundheitsbehörden haben 8.806.108 Menschen mindestens eine Injektion eines Impfstoffs gegen Covid-19 erhalten und 2.956.205 Menschen haben inzwischen zwei Dosen erhalten.

Listen to this article
Listen to
this article
Text to speech by Listencat
Text to speech
by Listencat

Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion