Covid-19: Mehrere Richter in einem illegal geöffneten Restaurant erwischt

315

Polizeibeamte verhängten ein Bußgeld gegen ein Dutzend Personen, die auf der Terrasse eines Pariser Restaurants zu Mittag aßen. Der Besitzer versuchte angeblich, seine Kunden als Lieferanten auszugeben, aber die hungrigen Geniesser waren in Wirklichkeit Richter, so meldet Le Parisien.

“Irgendwo muss man ja zu Mittag essen.” Ein merkwürdiges Plädoyer für eine Handvoll Pariser Richter, die am Freitag, 29. Januar, von Polizeibeamten mit einer Geldstrafe belegt wurden, während sie unter der überdachten Terrasse des Restaurants L’Annexe auf der Ile de la Cité eine Mahlzeit einnahmen, wie unsere Kollegen von Le Parisien berichten.

Als sie dieses illegale Treiben bemerkten, schließlich sind die Restaurants wegen der Coronavirus-Epidemie ja angewiesen, keine Gäste mehr zu empfangen, hat eine Fahrradpatrouille der Polizei Strafzettel für nicht weniger als zehn Personen ausgestellt.

Der Manager, der ein Take-away-Geschäft betreibt, soll der Polizei gesagt haben, dass es sich um seine Lieferfahrer handelte, aber die Gäste waren in Wirklichkeit Richter vom Berufungsgericht in Paris. Laut einem Verwandten des Restaurantbesitzers, der von Le Parisien zitiert wird, handelte es sich bei diesem illegalen Mahl um “einen Mitnahmeverkauf, der aus dem Ruder gelaufen ist”.

Schärfere Strafen für illegal geöffnete Restaurants
Während am Montag, dem 1. Februar, ein Aufruf zum zivilen Ungehorsam an die Restaurantbesitzer erging, verschärfte Wirtschaftsminister Bruno Le Maire am Morgen auf RTL seinen Ton gegen diejenigen, die sich darauf einlassen sollten, Gäste zu empfangen. Der Minister kündigte an, dass jedem Restaurant, das trotz der Verbote Gäste empfängt, die Unterstützung aus dem Solidaritätsfonds für einen Monat entzogen wird, im Wiederholungsfall sogar dauerhaft.

Er betonte jedoch auch, dass dies nur “einige Einzelfälle” seien und wies darauf hin, dass “die große Mehrheit der Restaurantbesitzer die Regeln respektiert”. Der Minister räumte auch ein, dass die Situation für den Berufsstand “moralisch und wirtschaftlich extrem hart” sei.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here