Covid-19: Verkauf von Urin-Selbsttests in Frankreich verboten

137
Die Gesundheitsbehörde hat die Nutzung von Urintests zum Nachweis von Covid-19 untersagt.

Laut den französischen Gesundheitsbehörden bieten Urin-Selbsttests keinen Beweis für die Wirksamkeit beim Nachweis von Covid-19, und die französische nationale Agentur für Drogensicherheit rät von ihrer Verwendung ab.

Die französische Nationale Agentur für die Sicherheit von Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten (ANSM) hat am Mittwoch, dem 17. Februar, den Verkauf und die Verwendung eines Selbsttests für den Nachweis von Covid-19 im Urin verboten, da er nicht konform ist und keinen Nachweis für die Wirksamkeit bietet. Die ANSM sagte, sie sei “über die Werbung” für diesen Selbsttest namens “Sars-CoV-2 Urin-Antikörper-Schnelltest” informiert worden, der das Vorhandensein von Antikörpern im Urin nachweisen würde. “Wir haben keinen Beweis für die Wirksamkeit dieses Tests, da Antikörper in der Regel nicht im Urin gefunden werden”, meldete die Gesundheitsbehörde. Außerdem hat der Hersteller keine Konformitätsbescheinigung einer autorisierten Stelle für das Inverkehrbringen dieses Tests erhalten.

Der Test wird von den Firmen Inno-Bio (Shanghai) und Olisacare hergestellt und in Frankreich von den Firmen Biomadetech und MedicSante vertrieben. Auch ist der Verkauf von Selbsttests (außer Schwangerschaftstests) den Apotheken vorbehalten. Die Behörde weist außerdem darauf hin, dass aufgrund des Gesundheitsnotstandes (Dekret vom 10. Juli 2020) die Verwendung von Selbsttests zum Nachweis des Covid-19-Virus, SARS-CoV-2, sowie von Antikörpern gegen dieses Virus verboten ist.

Liste der zugelassenen Tests auf der Website des Ministeriums
Diese Entscheidung, den Verkauf und sogar die kostenlose Weitergabe dieses Selbsttests zu untersagen, wurde bereits am 29. Januar von der Generaldirektorin der ANSM, Dr. Christelle Ratignier-Carbonneil, unterzeichnet.

Die ANSM bittet Personen, die diese Tests gekauft haben, diese nicht zu verwenden und erinnert daran, dass nur Tests mit einem CE-Zeichen und solche, die von den Gesundheitsbehörden zugelassen wurden, verwendet werden dürfen, egal ob es sich um einen serologischen Test (in Apotheken erhältlich oder in medizinisch-biologischen Labors durchgeführt), einen Antigentest (in Apotheken erhältlich) oder einen RT-PCR-Test (in medizinisch-biologischen Labors) handelt.

Alle Tests, die in Frankreich verwendet werden können, sind auch auf der Website des Ministeriums zu finden.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here