Frankreich bietet diesen Sommer kostenlose PCR-Tests für Touristen und Besucher an

779

Die französische Regierung hat angekündigt, dass Touristen, die diesen Sommer nach Frankreich kommen, nicht für PCR-Tests bezahlen müssen – eine Voraussetzung für die Rückkehr in viele Heimatländer nach dem Urlaub.

Frankreich ist eines der wenigen Länder, das den Einwohnern kostenlose PCR-Tests anbietet – die in Spanien bis zu 120 €, in Großbritannien bis zu 100 £ und in Schweden bis zu 300 € kosten können – für alle Zwecke, einschließlich Reisen.

Jetzt wird dieses Angebot auch auf Touristen ausgeweitet, die das Land im Sommer besuchen.

Die französische Regierung hofft, dass die kostenlosen Tests das Land zu einem attraktiven Reiseziel machen und es ermöglicht, Touristen wieder im Lande zu begrüssen und gleichzeitig vor Ansteckungs-Clustern geschützt zu bleiben.

Bei der Ankündigung dieser neuen Politik sagte Europa-Minister Clément Beaune dem Radiosender Europe 1: “Wir müssen und wollen weiterhin ein wichtiges Touristenziel in Europa und der Welt sein, mit sicheren Bedingungen.”

Schon im letzten Sommer gab es viele Testzentren in Touristenorten, die kostenlose Tests anboten, aber man fand sie nicht systematisch im ganzen Land.

Derzeit bieten schon einige Testzentren kostenlose Tests an, während andere, insbesondere Apotheken, von den Kunden eine Gebühr verlangen – eine Gebühr, die in Frankreich versicherte Personen über ihre “carte vitale” zu 100 Prozent erstattet bekommen.

Die Preise für die Tests sind in Frankreich auf 54 € für PCR-Tests, 38 € für die Antigen-Schnelltests und 6 € für Selbsttest begrenzt. Alle Länder akzeptieren die Ergebnisse von PCR-Tests, aber nicht alle akzeptieren die Ergebnisse von Antigen-Tests oder Heimtest-Kits. Jeder Tourist oder Besucher ist daher gut beraten, vorab zu klären, welchen Test das jeweilige Heimatland bei der Rückreise verlangt.

Es gibt auch Bestrebungen, kostenlose Tests in anderen europäischen Ländern anzubieten. “Das Europäische Parlament fordert, dass die Tests überall in Europa kostenlos sein sollen, aber ich kann nicht sagen, ob alle damit einverstanden sind”, so Europa-Minister Clément Beaune.

Listen to this article
Listen to
this article
Text to speech by Listencat
Text to speech
by Listencat

Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion