Gesundheitskrise: Der Verteidigungsrat tagte heute

233

Angesichts des Wiederaufflammens der Coronavirus-Epidemie wurde am Dienstag, dem 29. Dezember, per Videokonferenz ein Verteidigungsrat abgehalten. Franceinfo berichtet.

Am Dienstag, den 29. Dezember, fand per Videokonferenz eine neue Sitzung des sogenannten Verteidigungsrats statt. Müssen die Franzosen neue Maßnahmen erwarten? “Alle Optionen liegen auf dem Tisch”, berichtet der Franceinfo-Journalist Alexandre Peyrout, live aus dem Élysée-Palast. Sicher ist, dass nach unseren Informationen in den nächsten Tagen eine Strategie festgelegt wird.” Mehrere Minister werden noch am frühen Abend des 31. Dezember vor die Medien treten, um die Franzosen zu unterrichten.

Neue Maßnahmen nicht vor Januar
“Was neue Maßnahmen, was neue Restriktionen anbelangt, so sollten diese nicht vor Anfang Januar getroffen werden”, sagte der Journalist Alexandre Peyrout. Dies ist der Zeitpunkt, den die Exekutive festgelegt hat, um die Auswirkungen der Festtage auf die Ausbreitung der Epidemie zu analysieren.

Präsident Emmanuel Macron wird auch am Donnerstag, dem 31. Dezember, eine Neujahrsansprache an das französische Volk halten.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!