Regierung verhängt eine neue Art von Lockdown

259
Eindämmung der Epidemie ohne das Land komplett stillzulegen. Die Strategie der Regierung scheint nicht aufzugehen ...

16 Departements sind ab Freitag, 19. März, Mitternacht, einer neuen Art von Lockdown unterworfen.

Nach dem strengen Lockdown vom März 2020 und einem lockeren Lockdown im letzten Herbst hat die Regierung nun einen “neuen Weg”, um es mit den Worten des Premierministers zu sagen, für diesen dritten Lockdown geliefert. der Lockdown ist diesmal regionalisiert. “Bis jetzt war jedes Mal, wenn ein Lockdown kam, das ganze Land betroffen. Aber diesmal will man die Menschen in den weniger betroffenen Regionen und Departements atmen lassen”, erklärte Cyril Graziani, Leiter des politischen Dienstes von France Télévisions.

“Bremsen, ohne komplett einzuschließen”
Vor allem verlasse sich die Regierung “auf das Verantwortungsbewusstsein der Bürger”, so der Journalist weiter. “In den betroffenen Gebiete haben die Menschen die Möglichkeit, sich mit einer Ausgangsbescheinigung, aber ohne zeitliche Begrenzung in einem Radius von 10 Kilometern von zu Hause aus zu bewegen”, erklärt er. Cyril Graziani meint, dass die Philosophie dieses dritten Weges darin besteht, die Epidemie zu verlangsamen, ohne das Land komplett herunter zu fahren. Denn die Angst an der Spitze des Staates sei, dass die Menschen sagen, dass die berühmte Wette von Emmanuel Macron nun doch verloren worden sei.

Listen to this article
Listen to
this article
Text to speech by Listencat
Text to speech
by Listencat

Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion