Tag & Nacht

Die SNCF verkauft am Dienstag, dem 23. Mai, 10.000 Fahrkarten für 1 Euro, um den ersten Geburtstag ihres Ouigo Train Classique zu feiern.

„Glückwünsche“, ruft die SNCF ihren Kunden zu. Um den ersten Geburtstag des Ouigo Train Classique zu feiern, bietet sie am Dienstag, dem 23. Mai, seit 7 Uhr 10.000 Zugtickets für 1 Euro zum Verkauf an. Ouigo ist das kommerzielle Angebot der SNCF, mit dem man „14 Reiseziele zum kleinen Preis entdecken“ kann, und zwar zu Preisen, die normalerweise zwischen 10 Euro und 49 Euro liegen. Ouigo Train Classique ist ein Angebot, das den TER- oder Intercités-Zügen ähnelt.



Die 10.000 Fahrkarten werden am Dienstag, 23. Mai 2023, ab 7 Uhr zum Verkauf angeboten. Der Verkauf wird nur 24 Stunden dauern. Wer zuerst kommt, wird zuerst bedient.

Die Sonderaktion betrifft vierzehn Reiseziele, die von Ouigo Train Classique auf den Strecken Paris-Lyon und Paris-Nantes bedient werden. Der Zug benötigt 3 Stunden und 57 Minuten zwischen Paris und Nantes und 5 Stunden und 02 Minuten zwischen Paris und Lyon. Es werden keine Ziele in Südfrankreich bedient. Ouigo Train Classique bietet :

* 2 Hin- und Rückfahrten Paris-Nantes und 1 Hin- und Rückfahrt Paris-Lyon, montags bis donnerstags.
* 3 Hin- und Rückfahrten Paris-Nantes und 2 Hin- und Rückfahrten Paris-Lyon, von Freitag bis Sonntag sowie im Sommer vom 30. Juni bis 31. August.

Junge Leute, Berufstätige, Rentner: Man muß kein bestimmtes Profil haben, um von der Ermäßigung zu profitieren. Sie steht allen und jedem offen.

Die 1-Euro-Fahrkarten gelten für alle Reisen zwischen dem 24. Mai 2023 und dem 5. Juli 2023 einschließlich, im Rahmen der zu diesem Tarif verfügbaren Plätze, so die SNCF. Nur das Reisedatum Montag, 29. Mai 2023 ist von diesem Angebot ausgenommen. Das Angebot ist nicht mit einer anderen laufenden Werbeaktion kombinierbar.

Alle Fahrkarten sind auf Ouigo.com, über die Ouigo-App und bei den von der SNCF zugelassenen Online-Reisebüros erhältlich.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere einfach den Newsletter unserer Chefredaktion!