Bars, Restaurants und Kultureinrichtungen: Schrittweise Öffnung ab Mitte Mai, verspricht Macron

136
Endlich: Ab Mitte Mai werden Restaurants und Bars ihre Terrassen wieder öffnen können.

Parallel zu seinen Ankündigungen eines generellen neuen Lockdowns kündigte Emmanuel Macron auch eine Rückkehr zum normalen Leben nach April an. In der Tat versprach er die Wiedereröffnung einiger kultureller Veranstaltungsorte und Bar- und Restaurantterrassen ab Mitte Mai.

Das ist die gute Nachricht unter so vielen schlechten. Der Staatschef versprach an diesem Mittwochabend während seiner Rede, die von Millionen Franzosen verfolgt wurde, dass einige Orte, die bereits seit Ende Oktober geschlossen sind, ab Mitte Mai wieder öffnen könnten. “Die Bemühungen von April plus die Impfung, es ist das Werkzeug, um dieses Virus einzudämmen”, hat Emmanuel Macron erklärt – und dann sagte er: “Ab Mitte Mai können wir dann wieder Treffpunkte, Kultur, Restaurants und Cafés aufsuchen.”

Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion

An schönen Tagen sind es also die Terrassen von Bars oder Restaurants, die ab diesem Datum wieder “unter Auflagen” ihr Publikum empfangen können. Und dies, so der Präsident, dank der kumulativen Wirkung des Lockdowns im April und der Beschleunigung der Impfkampagne. Eine gute Nachricht, a priori, für das Gaststättengewerbe, dessen Betriebe bereits seit fünf Monaten, also seit dem zweiten Lockdown, geschlossen bleiben müssen.

Mit strengen Regeln
Die Bedingungen – Maßstäbe für den Empfang des Publikums, Perimeter der sozialen Distanzierung – wird später noch festgelegt werden. Sie werden ein entscheidende Faktor für die Betreiber sein, aus offensichtlichen Gründen der Rentabilität. “Wir werden die Öffnung wieder mit bestimmten strengen Regeln beginnen”, präzisierte Emmanuel Macron.

Die Organisationen des Hotel- und Gaststättengewerbes hatten Mitte März bekannt gegeben, dass sie mit dem Wirtschaftsministerium an einer Wiedereröffnung in drei Stufen arbeiten: zunächst Frühstück, das für die Kunden der Hotelrestaurants zugelassen ist, dann Öffnung der Terrassen bis zu 50% ihrer Kapazität und schließlich volle Öffnung ohne Obergrenze, unter Einhaltung eines verschärften Gesundheitsprotokolls.

Gute Nachrichten auch für Museen, Theater und Kinos, die ebenfalls stark unter der Gesundheitskrise leiden. Einige von ihnen werden Mitte Mai wieder öffnen dürfen. Für die anderen sowie die Sport-, Freizeit- und Veranstaltungseinrichtungen, Hallen, Bars und Restaurants wird man sich noch etwas gedulden müssen. “Wir werden zwischen Mitte Mai und Anfang des Sommers einen progressiven Zeitplan für die Wiedereröffnung erstellen”, sagte Emmanuel Macron.

Listen to this article
Listen to
this article
Text to speech by Listencat
Text to speech
by Listencat

Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!



Tipp der Redaktion