Covid-19: “Der Konsum von Alkohol auf öffentlichen Straßen wird verboten”, kündigt Jean Castex an

190

Laut dem Premierminister zielt diese vorläufige Maßnahme darauf ab, alle Versammlungen zu vermeiden, um die Verbreitung des Virus zu begrenzen.

Dies ist eine Maßnahme, die vom Präsidenten der Republik nicht angekündigt worden war. Vor den Abgeordneten der Nationalversammlung erklärte Jean Castex am Donnerstag, dem 1. April, dass in den nächsten Wochen “der Konsum von Alkohol auf der öffentlichen Straße verboten” wird, um Versammlungen zu verhindern und zu versuchen, die Verbreitung von Covid-19 zu begrenzen. “Auf Anordnung der Präfekturen und in Verbindung mit den Bürgermeistern kann der Zugang zu bestimmten Orten, die zu Versammlungen im Freien einladen, wie z.B. Kais, Banken, Plätze, je nach den örtlichen Gegebenheiten verboten werden”, erklärte der Regierungschef während seiner Rede “zur Entwicklung der Gesundheitssituation” in der Nationalversammlung.

Listen to this article
Listen to
this article
Text to speech by Listencat
Text to speech
by Listencat

Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion