Covid-19: Emmanuel Macron und Jean Castex wollen neue Maßnahmen “regionalisieren”

219

Am Rande einer Reise nach Burgund vertraute der Präsident der Republik Pressevertretern und Bürgermeistern an, dass er die Gesundheitsmaßnahmen “regionalisieren” wolle, um die Coronavirus-Epidemie lokal einzudämmen.

Am Tag nach der Ankündigung eines teilweisen Lockdowns der Küstenregion von Nizza scheint sich das Staatsoberhaupt für eine Regionalisierung der Sanitärmaßnahmen zu erwärmem. Am Rande einer Reise nach Burgund am Dienstag, dem 23. Februar, wo er sich mit Landwirten traf, sagte Emmanuel Macron den anwesenden Journalisten und Bürgermeistern, dass es “angesichts der Situation besser ist, zu regionalisieren”, melden der Sender BFMTV und Le Parisien.

Ein Mitglied der Entourage von Emmanuel Macron bestätigt die Strategie des Präsidenten: “Wir müssen es von Fall zu Fall machen, vorerst in Absprache”, berichten unsere Kollegen.

Mehrere Regionen im Visier
Die Küstenregion der Alpes-Maritimes, deren teilweiser Lockdown ab Freitag, dem 26. Februar, in Kraft tritt, wird als Testzone auf dem französischen Festland fungieren. Nach dem Beispiel von Nizza könnten Gebiete, die stark von Covid-19 betroffen sind, wie Dünkirchen, Moselle und die Region Ile-de-France, aufgefordert werden, lokale Entscheidungen zu treffen, wie z. B. einen vollständigen oder teilweisen Lockdown oder eine Verlängerung der Ausgangssperre.

Am Dienstag forderte Premierminister Jean Castex nach einem morgendlichen Treffen mit dem Bürgermeister der Stadt Dünkirchen, Patrice Vergriete, “zusätzliche Maßnahmen zur Eindämmung” der Epidemie. Der Premierminister, der die “starke Verschlechterung der Gesundheitsindikatoren in den letzten Stunden” feststellte, bat darum, dass “die Arbeit der lokalen Konsultation zwischen den gewählten Vertretern und den öffentlichen Behörden in diesem Gebiet es ermöglichen sollte, die der Situation am besten entsprechende Reaktion zu definieren”, sagte Matignon.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here