Das Coronavirus könnte sich bis zu 28 Tage auf Glas halten…

316

Das Coronavirus kann laut australischen Forschern bis zu 28 Tage auf Oberflächen wie Banknoten oder Mobiltelefonen überleben.

28 Tage ist die Überlebenszeit des Coronavirus auf bestimmten Oberflächen. Das geht aus einer australischen Studie hervor. Nach Ansicht der Wissenschaftler hängt die Resistenz des Virus von mehreren Faktoren ab. Je heißer es ist, desto weniger widerstandsfähig ist es. In einer kalten Umgebung könne es länger überleben. Der Studie zufolge ist Covid-19 bei 20°C extrem widerstandsfähig.

28 Tage auf einem Smartphone
Glas oder Stahl sind Oberflächen, die das Virus zurückhalten. Auf dem Bildschirm eines Mobiltelefons kann es beispielsweise bis zu 28 Tage überdauern. “Selbst wenn wir das Virus bis zu 28 Tage lang auf Oberflächen nachgewiesen haben, reicht dies möglicherweise nicht aus, um eine Ansteckung zu verursachen”, sagt der Forscher Shane Riddel. Durch die Ergebnisse werden frühere Studien in Frage gestellt, die zeigten, dass das Coronavirus auf Oberflächen nicht länger als vier Tage zu überleben vermag.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion