Frankreich überschreitet die Schwelle von zwei Millionen bestätigten Fällen von Covid-19

182
Werbung
Tipp der Redaktion

Frankreich hat die Marke von zwei Millionen bestätigten Fällen von Covid-19-Ansteckungen seit Beginn der Epidemie überschritten, teilte der Generaldirektor für Gesundheit, Jérôme Salomon, am Dienstag mit. Er sagte, es gebe auch “eine beispiellose Zahl von 33.500 Covid-Patienten, die im Land hospitalisiert wurden”.

Am Dienstag, 17. November, habe Frankreich die zwei Millionen bestätigten Fälle von Covid-19 seit Beginn der Epidemie überschritten, sagte der Generaldirektor für Gesundheit, Jérôme Salomon.

Es habe 2.036.755 bestätigte Fälle gegeben, sagte er auf einer Pressekonferenz und fügte hinzu, dass es am Dienstag auch “eine beispiellose Zahl von 33.500 Covid-Patienten gab, die im Krankenhaus behandelt werden”.

Werbung

Mit einzigartigen Rezepturen, umweltfreundlicher Verpackung und international anerkannten Zertifizierungen!

Tipp der Redaktion

Die Gesundheitsbehörden haben zur gleichen Zeit 1.219 zusätzliche Todesfälle registriert, eine Zahl, die Daten in Krankenhäusern (mehr als 437 in 24 Stunden), aber auch in medizinischen und sozialen Einrichtungen umfasst, wo diese Statistik nur zweimal wöchentlich aktualisiert wird.

Die Gesamtzahl der Todesopfer der Epidemie beläuft sich nun auf 46.273 Tote in Krankenhäusern und Pflege- und Altersheimen.

In Frankreich gibt es derzeit 4.854 Patienten, die wegen einer Infektion in Zusammenhang mit Covid-19 auf Intensivstationen stationär behandelt werden, ein leichter Rückgang im Vergleich zum Vortag.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!