Olivier Véran: Nicht geimpfte Mitarbeiter des Gesundheitswesens “werden nicht mehr arbeiten können und nicht mehr bezahlt werden”

288

Olivier Véran präzisierte am Montag die Modalitäten der Pflichtimpfung.

Die Regierung zieht die Schrauben an. Emmanuel Macron kündigte am Montag, 12. Juli, die verpflichtende Impfung für das Personal von Gesundheitseinrichtungen als Teil des Kampfes gegen die Covid-19-Epidemie an.

Wenige Minuten nach der Ankündigung durch den Präsidenten präzisierte Olivier Véran die Modalitäten. Laut dem Gesundheitsminister, der auf dem Sender LCI interviewt wurde, “werden Sie ab dem 15. September, wenn Sie eine Pflegekraft und nicht geimpft sind, nicht mehr arbeiten können und Sie werden nicht bezahlt.”

Ab diesem Zeitpunkt werden “Kontrollen durchgeführt” und “Sanktionen ergriffen”, kündigte das Staatsoberhaupt während seiner Rede an.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion